Abteilung Waldperlach

Mit etwa 50 Feuerwehrmännern und -frauen sind wir ehrenamtlich tätig, um Schutz und schnelle Hilfe für die Bevölkerung zu gewährleisten – nicht nur im Brandfall, sondern auch bei Verkehrsunfällen, bei Unwettern und in anderen Notlagen. In unserer Abteilung sind die Löschwasserbehälter zur Waldbrandbekämpfung stationiert und unsere Einsatzkräfte sind insbesondere auf die Sicherstellung des Flugzeugbrandschutzes geschult.

Sobald wir von der Leitstelle München alarmiert werden, investieren wir unsere Freizeit für Ihre Sicherheit. An 24 Stunden am Tag, an sieben Tagen pro Woche. Darüber hinaus bereichern wir das Waldperlacher Zusammenleben durch die von uns mitorganisierten Veranstaltungen, die Sie jedes Jahr mehrmals besuchen können. Für interessierte Gruppen arrangieren wir regelmäßig Führungen und Schulungen im vorbeugenden Brandschutz.

In unserer Jugendgruppe erlangen unsere jüngsten Mitglieder ab zwölf Jahren Einblick in die Arbeitsweise der Feuerwehr und gewinnen dabei wertvolle Erfahrung in Teamwork und strukturierter Arbeitsweise. Unterstützt wird unser Engagement von den Mitgliedern unseres Fördervereins, die es uns durch ihre Spenden ermöglichen, die von der Landeshauptstadt München gestellte Ausrüstung sinnvoll zu erweitern. So wurden unser Mehrzweckfahrzeug sowie unsere Wärmebildkamera durch den Förderverein finanziert.

Fahrzeuge

Funkrufname Kurzbezeichnung Fahrzeugtyp
WP 11.1 MZF Mehrzweckfahrzeug
WP 40.1 HLF 20/16 Hilfeleistungslöschfahrzeug
WP 40.8 LF 16/12 Löschgruppenfahrzeug
WP 41.1 LF 20 KatS Löschgruppenfahrzeug für den Katastrophenschutz
WP 21.1 TLF 16/25 Tanklöschfahrzeug
- LBA 5000 Löschbehälter-Anhänger
- LBA 900 Löschbehälter-Anhänger
- Anh LiMa Anhänger Lichtmast

Schlagzeilen der Abteilung Waldperlach