Abteilung Michaeliburg

Die Abteilung Michaeliburg ist eine von insgesamt 22 Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr München und umfasst über 40 aktive Kameradinnen und Kameraden.

Das Gerätehaus befindet sich in der Bajuwarenstraße im Münchner Stadtteil Trudering in der Nähe des Ostparks. Unser Ausrückebereich erstreckt sich über die Ortsteile Trudering und Straßtrudering sowie Teile von Neuperlach und Berg am Laim. Zusammen mit fünf weiteren Abteilungen bilden sie den Bereich Ost.

Die Abteilung rückt im Jahr durchschnittlich zu 70 bis 100 Alarmen aus. Sie stellt eine unverzichtbare Säule zur Gefahrenabwehr dar und unterstützt bei der Brandbekämpfung und der Technischen Hilfeleistung. Bei Großschadensereignissen wird die Abteilung im gesamten Stadtgebiet eingesetzt.

Neben den Pflichtaufgaben stellt die Abteilung Michaeliburg die Verpflegungs-komponente für Einsatzkräfte der Feuerwehr bei Großschadenslagen in München und bei Überland-Einsätzen.

Brandschutzerziehung und Öffentlichkeitsarbeit sind ebenfalls ein fester Bestandteil unseres Aufgabenspektrums. Auch eine eigene Jugendgruppe zur Sicherstellung des Nachwuchses wird angeboten.

Der Förderverein „Freunde der Freiwilligen Feuerwehr Michaeliburg von 1902 e.V.“ unterstützt tatkräftig bei der Öffentlichkeitsarbeit sowie der Beschaffung von zusätzlichen Ausrüstungsgegenständen.

Fahrzeuge

Funkrufname Kurzbezeichnung Fahrzeugtyp
MB 11.1 MZF Mehrzweckfahrzeug
MB 40.1 HLF 20/16 Hilfeleistungslöschfahrzeug
MB 40.8 LF 16/12 Löschgruppenfahrzeug
MB 56.1 GW-V Gerätewagen Verpflegung
- VPA Verpflegungsanhänger

Schlagzeilen der Abteilung Michaeliburg