Verkehrssicherungsanhänger

Die Freiwillige Feuerwehr München verfügt an vier Standorten in direkter Nähe zu Autobahnen im Münchner Norden, Osten, Süden und Westen über je einen Verkehrssicherungsanhänger.

Der Verkehrssicherungsanhänger wird bei allen Einsätzen auf der Autobahn und größeren Umgehungsstraßen zur Absicherung der Einsatzstelle alarmiert.

Der obere Teil der Warneinrichtung mit Blitzern und Blinkpfeilen kann bereits während der Anfahrt mittels Fernbedigung vom Zugfahrzeug aus aufgeklappt werden. Dadurch kann zum Beispiel der noch fließende Verkehr vor einer Unfallstelle verzögert oder auf andere Fahrspuren umgeleitet werden.

Beladung

  • 24 große Verkehrsleitkegel
  • 3 Blitzstäbe zur Montage in den Verkehrsleitkegeln
  • 4 Triopan-Faltsignale 

Standorte