Gerätewagen Logistik 1

Der Hochdach-Transporter wird für die Öffentlichkeitsarbeit der FF München sowie für Maßnahmen im Bereich Brandschutzerziehung und Notfallvorsorge genutzt.

Das Fahrzeug steht ebenfalls für das Projekt „PRÄVENTION - EINFACH. WICHTIG. FÜR ALLE!“ zur Verfügung. Hier unterstützt ein speziell geschultes, ehrenamtliches Team die Feuerwehrfrauen und –männer der FF München bei der Arbeit mit Schulklassen, Bildungs- und Betreuungseinrichtungen.

Technische Daten

Modell MAN TGE 3.180
Ausbau Freytag Karosseriebau
Motor 4 Zylinder Dieselmotor, 1.968 cm³
Abgasnorm Euro 6 Plus
Leistung 140 KW (177 PS)
Getriebe 8 Gang Automatik
Abmessungen (L/B/H) in m 5,98/2,43/2,41
Radstand 3.640 mm
Zulässige Gesamtmasse 3.490 kg

Ausstattung

  • Anhängerkupplung
  • Assistenz-/Sicherheitssysteme unter anderem mit
    • Notbremsassistent (EBA)
    • Seitenwind-/Spurwechselassistent
    • Fernlicht-/Berganfahrassistent
    • Anhängerrangier-/Parklenkassistent
    • Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP)
    • Rückfahrkamera/Einparkhilfen (vorne/hinten)
  • Sondersignalanlage „Hänsch DBS 5000“
    • inkl. Umfeldbeleuchtung und Verkehrsabsicherung
    • LED-Frontblitzer

Beladung

  • Regalsystem unter anderem mit
    • Materialboxen „Brandschutzerziehung“
    • Faltpavillon, Lautsprecheranlage
    • Nebelmaschine, Stromerzeuger
    • Demo-Materialien/Geräte, PSA „Feuerwehr“
    • Schläuche, Armaturen, Feuerwehrwerkzeugkasten
    • Geräte/Materialien zur Verkehrsabsicherung
    • Löschübungsmüllbehälter
  • Rollcontainer „Feuerlöschtrainer“
    • Hazardtrainer (HT 35) Löschtrainer mit Kompressor
    • 9 Feuerlöscher mit Befüll-Set
    • Brandübungspuppe mit Zubehör
    • Stromerzeuger Endress ESE 2000i
  • Rollcontainer „Info/-Messestand“
  • 4 Sperrstangen zur Ladungssicherung

Mit freundlicher Unterstützung

MAN Truck & Bus Deutschland GmbH

MAN Truck & Bus Deutschland GmbH

Versicherungskammer Stiftung

Versicherungskammer Stiftung


Zuordnung