Mehrzweckfahrzeug VW Caddy

Das Mehrzweckfahrzeug der Abteilung Langwied-Lochhausen dient bei der Alarmierung des „Zug-FF“ als Führungsfahrzeug für den Zugführer der Abteilung. Darüber hinaus dient der vereinsbeschaffte VW Caddy als Trägerfahrzeug für die mobilen Beschallungsanlage (MOBELA) nach Warnkonzept München zur Warnung und Information der Bevölkerung.

Des Weiteren ist es das Zugfahrzeug des ebenfalls vereinsbeschafften Mehrzweckanhängers der Abteilung, z. B. zum Transport des Quad bei Überlandeinsätzen. Für Fahrten zu diversen Aus- und Fortbildungsveranstaltungen, z.B. auf der Feuerwehr- und Rettungsdienstschule München (Feuerwache 2 - Sendling), wird das Fahrzeug ebenfalls regelmäßig verwendet.

Technische Daten

Leistung 55 kW (75 PS)
Besatzung 1/4

Beladung

  • Fahrzeugfunkanlage Digital
  • Handsprechfunkgeräte 2m
  • Automatisierter Externer Defibrillator (AED)
  • First Responder-Tasche
  • Einsatzpläne ausgewählter Objekte, z.B. Gewässerpläne, Autobahnpläne, Bahnpläne
  • Nachschlagewerk für Gefahrstoffe
  • Navigationsgerät, Kompass
  • Material zur Verkehrsabsicherung (Warnblitzleuchten, Faltleitkegel)
  • Material zur Führungsunterstützung (Führungstafel inkl. Magnetschilder, Feuerwehrinformationsordner (FIO) für Zugführer, Fernglas, Megaphon)

Standort