Neuigkeiten

| Am 20. Mai 1982 brannte es auf dem Gelände der Firma Peroxid in Pullach-Höllriegelskreuth. Neben vielen weiteren Feuerwehren und Abteilungen der FF München war auch die Abteilung Sendling dort im Einsatz. Der damalige Abteilungsführer erinnert sich. | mehr
| Freitag der 13. – eine gute Möglichkeit, alle Rauchwarnmelder zu prüfen und sich über das eigene Verhalten beim Laden von Akkus in der Wohnung Gedanken zu machen. | mehr
| Nur wer regelmäßig trainiert, ist gut vorbereitet. So auch die Gruppenführer, die sich vor Kurzem zur Fortbildung auf einem Übungsgelände in München trafen. | mehr
| Im Rahmen der Girls Power Week waren drei Kameradinnen aus Moosach sowie eine Kameradin aus der Abteilung Stadtmitte in der Moosacher Stadtbibliothek. | mehr
| Beim gestrigen Besuch des FC Bayern Trainers Julian Nagelsmann bei der Freiwilligen Feuerwehr München wurde klar: die beiden Vereine verbindet mehr als nur die Farbe Rot – gemeinsame Werte wie Disziplin, Toleranz, Leistungsbereitschaft und… | mehr
| In einer gemeinsamen Einsatzübung trainierten zwei Abteilungen im Münchner Süden die Zusammenarbeit im Brandeinsatz. Ein weiteres Ziel der Übung war ein Praxistest möglicher künftiger Ausrüstung. | mehr
| Warum brauchen auch wir Unterstützer? | mehr
| Die Freiwillige Feuerwehr München unterstützt bei der Ukraine-Hilfe. | mehr
| Wir suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/einen Sachbearbeiter*in in der Geschäftsstelle der Freiwilligen Feuerwehr München (w/m/d). | mehr
| Am Freitag, den 19. Januar 1962 kam es im Heizkraftwerk Sendling nach mehreren Explosionen zu einem Großbrand. Wir blicken 60 Jahre zurück. | mehr