Neues Fahrzeug im Dienste der Prävention

Am Mittwoch, 14. März konnte die Freiwillige Feuerwehr München ein neues Fahrzeug in Empfang nehmen.

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter empfing dazu eine Delegation der Firma MAN, die den TGE 3.180 der Landeshauptstadt überlässt.

Der Transporter wird von der Freiwilligen Feuerwehr München für die Öffentlichkeitsarbeit vor allem im Rahmen des Projektes „Prävention. Einfach. Wichtig. Für alle!“ eingesetzt. Ziel des voraussichtlich im April startenden Projektes sind die Brandschutzerziehung und Notfallvorsorge an Münchner Schulen und weiteren Bildungseinrichtungen.

Weitere Informationen zum Projekt: www.ffw-muenchen.de/praevention

Weitere Informationen zum Fahrzeug

Zum Starten des Videos auf das Bild klicken