ELW Flughelfer

Spezielle Aufgaben erfordern spezielle Ausrüstung und Fahrzeuge – neben der üblichen Funkausstattung für Feuerwehrfahrzeuge ist der ELW Flughelfer zusätzlich mit Material und Ausrüstung für Flughelfer beladen, die bei Einsätzen mit Luftfahrzeugen benötigt wird. Des Weiteren verfügt das Fahrzeug über spezielle Ausstattung zur Bildung einer Fliegerischen Einsatzleitung.

Das Fahrzeug dient somit dem Transport von Personal und Material wie auch als Führungsstelle für die Abteilung Flughelfer. Zusätzlich können die Fahrzeuge zum Ziehen des Löschbehalter-Anhängers der beiden Semat F 900 verwendet werden.

Die beiden baugleichen Fahrzeuge stehen der Abteilung Flughelfer zur Verfügung und sind auf der Feuerwache 4 gemeinsam mit den Fahrzeugen der Abteilung Mitte untergebracht.

Technische Daten

Modell

Mercedes-Benz Sprinter Kastenwagen Standard 519 CDI

Ausbau

Blickle & Reuter

Baujahr

2017

Leistung

140 kW (190 PS)

Abmessungen (L/B/H) in m

6,15/2,43/2,95

Zulässige Gesamtmasse

5000 kg

Antrieb

Allrad (schaltbar), Automatik

Geländetauglichkeit

ja

Abgasnorm

Euro 6

Radstand

3.924 mm

Wendekreis

14 m

Besatzung

1/5

Beladung

Unter anderem:

  • Funk: 2x 4m analog, 2 x digital, 1x 2m analog, 1x Flugfunk
  • Externer Funkmast
  • Spezialausrüstung Flughelfer:
    • Lastennetze
    • Tierrettungsnetz
    • Helme
    • Gurte
    • Material zur Einrichtung eines Landeplatzes bei Tag und Nacht
    • Windsack