Die Feuerwehr im Radio Feierwerk

Am Samstag waren zwei Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr München im Radio Feierwerk zu Gast. Das Thema war natürlich die Feuerwehr. Das Besondere: die Moderatoren waren Kinder.

Auf Einladung der Redaktion waren Arne und Sascha zu Gast beim Radio Feierwerk in der Hansastraße. Drei Moderatorenkinder hatten viele Fragen zum Thema Feuerwehr.

„Was muss man können, um bei der Feuerwehr mitzumachen?“, „Was mache ich, wenn ich Wespen zu Hause im Haus habe?“ oder „Was muss ich beim Gewitter im Wald beachten?“ waren nur einige der Fragen. In drei Blöcken fragten die Kinder den Gästen Löcher in den Bauch.

Die Sendung mit dem Namen „Kurzwelle“ wird von Kindern moderiert, unter Anleitung erfahrener Redakteure. Die Kinder waren bereits Profis und führten souverän durch die Sendung.

Eine Gegeneinladung in das Gerätehaus einer Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr München war selbstverständich. Mal sehen, was die Drei dann noch für Fragen haben. Vielleicht kommt da ja nochmal eine Radioreportage raus?

Wer die Sendung nicht live hören konnte, kann sie hier nochmal anhören:

Weitere Infos zum „Radio Feierwerk“

Die Redaktion von Radio Feierwerk setzt sich aus festen und freien Mitarbeitern/innen, Volontären/innen und einer großen Zahl von Ehrenamtlichen zusammen, die als Moderatoren/innen und Redakteure/innen im Einsatz sind. 

Unter medienpädagogischer Anleitung können Kinder und Jugendliche von Dienstag bis Freitag in der Redaktion mitarbeiten und Inhalte für verschiedene Sendungen gestalten. Termine werden individuell vereinbart, denn Radio ist ein schnelles und aktuelles Medium. 

Sendezeiten:

  • UKW 92,4: Freitag 21 - 24 Uhr, Samstag 0 - 24 Uhr und Sonntag 6 - 9 Uhr
  • DAB+ (Kanal 11C): Samstag 0 - 24 Uhr und Sonntag 0 - 24 Uhr
  • Natürlich kann das Radio auch über das Internet gehört werden (Webradio)

Homepage: http://www.feierwerk.de/einrichtungen-projekte/radio-feierwerk/radio-fuer-kinder

Kontakt: radio(at)feierwerk.de