Neuigkeiten

| Mit dem aktuellen Kinofilm „Die Unglaublichen 2“ bedankte sich Disney und das Mathäser Kino bei Münchner Hilfsorganisationen. | mehr
| Aktiv in der Feuerwehr zu sein, das heißt Retten, Löschen, Bergen und Schützen. Dieser sogenannte „aktive Dienst“ ist seit jeher das ureigene Betätigungsfeld bei der Freiwilligen Feuerwehr. | mehr
| Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter lobt ausgezeichnete Zusammenarbeit zwischen Polizei, Rettungsdiensten, Feuerwehr und Sicherheitsdiensten – München erneut sicherste Großstadt über 200.000 Einwohner. | mehr
| Pilotprojekt an zwei Münchner Realschulen – da brennt's dann auch mal in der Schule. | mehr
| Die Kinder der ADAC-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben den Buß- und Bettag sinnvoll genutzt und viel über den toten Winkel und die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr gelernt. | mehr
| Am Samstag, den 17. November 2018 fand in den Räumen der Versicherungskammer Bayern das 21. Feuerwehrsymposium des Stadtfeuerwehrverbandes München statt. | mehr
| Auf dem Dienstplan der Jugendgruppe Süd stand das Thema Erste Hilfe. Die Jugendgruppe hat aber als Überraschung den Hubschrauberplatz München Großhadern der DRF Luftrettung besucht. | mehr
| Sicherheit erlangt man durch Routine und verinnerlichte Abläufe. Routine erreicht man außerhalb von Einsätzen durch regelmäßiges Training. | mehr
| Für 26 Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen bedeutete es den Start in den Einsatzdienst in der FF München: der Abend der praktischen Prüfung im Truppmann 1-Lehrgang. | mehr
| Mitte Oktober lud die Polizei München wieder zum Präventionstag in Pasing ein. | mehr