Unwetterbilanz nach Sturm im Stadtgebiet

Die FF München hat am Morgen des 14. Dezember nach einem kurzen aber heftigen Sturm etliche Unwettereinsätze abgearbeitet.

Im Zeitraum von 6.30 bis 12 Uhr wurden 62 Unwettereinsätze durch die Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr München im ganzen Stadtgebiet abgearbeitet.

Alarmierte Einheiten und Tätigkeiten der FF München

Die Abteilungen ForstenriedMichaeliburg, Oberföhring, Perlach, Riem, Sendling, Solln und Waldperlach haben etwa 30 sturmbedingte Einsätze abgearbeitet. Hauptsächlich waren umgestürzte Bäume oder abgebrochene Äste auf Straßen und Gehwegen zu beseitigen.