Unwetterbilanz nach Sturm im Stadtgebiet

Die FF München hat am Morgen des 14. Dezember nach einem kurzen aber heftigen Sturm etliche Unwettereinsätze abgearbeitet.

Datum Uhrzeit Ort Meldung Abt.
14.12.2017 07:36 Fasangartenstraße Baum/Ast auf Fahrbahn MB
14.12.2017 07:37 Rosenheimer Straße Baum auf Straße PE
14.12.2017 07:41 Pernerkreppe Baum auf Straße OF
14.12.2017 07:43 Tegernseer Landstraße Baum auf Straße WP
14.12.2017 07:43 Hanns-Seidel-Platz Baum umgestürzt WP
14.12.2017 07:43 Hirsch-Gereuth-Straße Baum umgestürzt SE
14.12.2017 07:49 Herrenchiemseestraße Baum auf Straße MB
14.12.2017 07:58 Stockholmstraße Baum umgestürzt RI
14.12.2017 08:07 Thalkirchner Brücke Baum/Ast droht zu fallen SO
14.12.2017 08:08 Ehrwalder Straße Baum umgestürzt MB
14.12.2017 08:13 Stockmannstraße Baum auf Straße FO
14.12.2017 08:13 Hermann-von-Sicherer-Straße Baum/Ast auf Fahrbahn SE
14.12.2017 08:17 Arnpeckstraße Baum auf Straße FO
14.12.2017 08:25 Heidemannstraße Baum/Ast auf Fahrbahn OF
14.12.2017 08:30 Kafkastraße Baum/Ast auf Fahrbahn PE
14.12.2017 08:30 Birkhahnweg Baum/Ast auf Gebäude RI
14.12.2017 08:30 Demblerstraße Baum/Ast auf Pkw/Lkw PE
14.12.2017 08:34 Mattseestraße Baum/Ast auf Fahrbahn WP
14.12.2017 08:38 Tegernseer Landstraße Baum/Ast auf Fahrbahn MB
14.12.2017 08:45 Buchnerstraße Baum/Ast auf Fahrbahn OF
14.12.2017 08:53 Fritz-Erler-Straße Baum/Ast auf Fahrbahn MB
14.12.2017 08:54 Meister-Mathis-Weg Baum/Ast auf Fahrbahn SE
14.12.2017 09:00 Eringerstraße Gegenstand/Teil sichern SE
14.12.2017 09:24 Annette-Kolb-Anger Fahrzeug/Gegenstand sichern WP
14.12.2017 09:47 Lindwurmstraße Baum/Ast droht zu fallen SE
14.12.2017 09:47 Fallstraße Erkundung nach Unwetter FO
14.12.2017 10:21 Siegenburger Straße Baum/Ast droht zu fallen SE

Im Zeitraum von 6:30 bis 12 Uhr wurden 62 Unwettereinsätze durch die Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr München im ganzen Stadtgebiet abgearbeitet.

Alarmierte Einheiten und Tätigkeiten der FF München

Die Abteilungen ForstenriedMichaeliburg, Oberföhring, Perlach, Riem, Sendling, Solln und Waldperlach haben etwa 30 sturmbedingte Einsätze abgearbeitet. Hauptsächlich waren umgestürzte Bäume oder abgebrochene Äste auf Straßen und Gehwegen zu beseitigen.