19.12.2014

Neuigkeiten

26.01.2012 10:10 Alter: 3 Jahr/e
Kategorie: Allgemeines

Ehrenamtlich, aber nicht umsonst


Freiwilligenmesse 2012

Die Feuerwehr München Collection 2012

Noch mal kurz Anstehen vor der "Maske"

Hinter den Kulissen

Unser Modell mit Absturzsicherung

Anlegen des Spritzschutzanzuges

Die Freiwillige Feuerwehr erstmalig auf der Münchner Freiwilligen Messe im Gasteig

Freiwilliges Engagement gehört zum Selbstverständnis vieler Münchner Bürgerinnen und Bürger. Um Interessierten mögliche Betätigungsfelder hierfür vorzustellen, veranstaltete  die Förderstelle für bürgerschaftliches Engagement (FöBE), in Kooperation mit der Landeshauptstadt München, am 22.01.2012, zum 6. Mal, die sog. Münchner Freiwilligen Messe im Gasteig. Dass ehrenamtliches  Engagement  auch in der heutigen Zeit großen Anklang findet, zeigten die fast 5000 Besucher der Messe.

Um die Arbeit, sowie die Möglichkeit der aktiven Mitarbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr darzustellen, beteiligte sich die Freiwilligen Feuerwehr München mit einem Informationsstand und einer „Feuerwehr-Modenschau“ an der Veranstaltung.  Am Stand waren die Kolleginnen und Kollegen der Abteilungen Trudering und Obermenzing durchaus gefordert, unterschiedlichste Fragen zu beantworten und über ihre eigenen Erfahrungen zu berichten.

Einen Einblick in die verschiedenen Arbeitsbereiche der Freiwilligen Feuerwehr eröffnete eine Modenschau, die aktive Mitglieder der Abteilung Sendling, untermalt von Musik und entsprechenden Filmclips auf einer Videowand,  in der „Black Box“,  präsentierten.  Hier wurden neben der normalen Einsatzkleidung auch die Ausrüstung der Atemschutzträger, der Flughelferstaffel, der Kradstaffel und diverse andere Uniformen gezeigt. Der Applaus am Ende der Show zeigte eines ganz deutlich: die Darbietung kam bei den Besucherinnen und Besuchern sehr gut an.

Bleibt abzuwarten, wie viele Interessentinnen und Interessenten der Messe sich in Zukunft entscheiden, einmal die Einsatzkleidung bei der Feuerwehr anzuprobieren. Für Ausbildung, Einsatze, und vielleicht für die nächste Modenschau.


Das Video der Modenschau kann man sich hier anschauen


Freiwillige Feuerwehr München